Fadenlifting

Fadenlifting ist ein sehr beliebtes und erfolgreiches minimalinvasives Verfahren für Patienten, die eine sanfte Straffung und Glättung der Haut wünschen.

 

Das Fadenlifting ist ein alternatives Verfahren zu einem chirurgischen Facelifting zum Anheben schlaffer Haut um Gesicht, Hals und Kiefer. Das Fadenlifting wird auch in verschiedenen Bereichen des Körpers eingesetzt, einschließlich Armen, Knien und Gesäß. Heutzutage erfordert das speziell in unserer Privatpraxis durchgeführte Fadenlifting keine Anästhesie und hat nach dem Eingriff eine schnelle Erholungszeit.

 

Termin vereinbaren

 

Wie funktioniert Fadenlifting?

PDO-Fäden (Polydioxanon) sind synthetische, resorbierbare, biokompatible Nähte und werden geschickt verabreicht, um die Haut zu heben und zu straffen. PDO-Nähte sind chirurgische Nähte, die zur Durchführung von Herzoperationen verwendet werden. Alle Nähte sind von der FDA zugelassen und PDO-Nähte sind eines der sichersten Materialien, die im Körper verwendet werden können. Ihre Haut nimmt die Fäden innerhalb von 4 bis 6 Monaten vollständig auf, ohne Narbengewebe zu hinterlassen.

 

Zusätzlich zur Hautverjüngung, was dieses Verfahren bietet, stimulieren die Fäden auch das Kollagenwachstum, straffen die Haut und sorgen für ein weiteres lang anhaltendes Ergebnis für den Behandlungsbereich. Ein Fadenlifting kann allein durchgeführt werden, ebenso in Kombination mit Hyaluron und Botox- oder PRP-Behandlungen.

 

Wie stimulieren PDO Fäden Kollagen?

Während sich die Nähte unter der Haut befinden, reagiert Ihre Haut sanft auf die Haut und erzeugt eine „selektive Entzündungsreaktion“, um Kollagen zu produzieren, um ein länger anhaltendes Ergebnis zu erzielen: Dieses Prinzip steckt hinter vielen ästhetischen Verfahren (wie z. B. fraktionierten Lasern, Hautstraffungsbehandlungen und Microneedling). Unsere Haut kann sich hervorragend selbst reparieren. Durch Einsetzen der PDO-Fäden unter die Haut, um die lose Haut zu heben, heilt sich die Haut selbst, indem sie auf natürliche Weise neues Kollagen erzeugt!

 

 

Ist ein Fadenlift das Richtige für mich?

Ein Fadenlifting ist ein nicht-chirurgisches, minimalinvasives Facelifting und / oder Körperkonturierungsverfahren, bei dem spezielle Nahtfäden verwendet werden, um schlaffe Haut an Hals und Gesicht, Gesäß, Armen und anderen Bereichen anzuheben. Das Verfahren ist weniger zeitaufwändig als ein herkömmliches Facelifting und es gibt praktisch nur wenige Wiederherstellungs- oder Ausfallzeiten. Wenn Sie nach einer Behandlung suchen, die ein erfrischenderes, entspannteres, natürlicheres und jugendlicheres Aussehen bietet, ist ein Fadenlift möglicherweise genau das Richtige für Sie.

Was sind die Vorteile?

  • Das Gesichtsvolumen wird neu verteilt, wodurch ein jugendliches Aussehen wiederhergestellt wird.
  • Korrigiert das Herabhängen des mittleren und unteren Gesichts.
  • Glättet vorzeitig alternde Haut.
  • Minimalinvasive, nicht chirurgische Behandlung.
  • Keine Vollnarkose erforderlich.
  • Kurze Wiederherstellung und minimale Ausfallzeiten.
  • Weniger Schwellungen, Blutergüsse und Beschwerden als bei einem herkömmlichen Facelifting.
  • Stimuliert die Kollagenproduktion für einen erhöhten Effekt.
  • Sofortige Ergebnisse mit zusätzlichen Lifting-Effekten im Laufe der Zeit.

 

Vor der Behandlung:

Wir empfehlen Ihnen, sich vor Ihrer Behandlung kostenlos beraten zu lassen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten und sicherzustellen, dass ein Fadenlifting für Sie geeignet ist! Während dieses privaten Einzelgesprächs überprüfen wir Ihre Krankengeschichte und besprechen Ihre Bedenken und alle Behandlungsmöglichkeiten. Das Verfahren zum Anheben des Fadens, die Erwartungen und die Nachsorge werden ebenfalls erörtert. Die Beratung ist wichtig, da sie uns dabei hilft, sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählte Behandlung Ihnen die gewünschten Ergebnisse liefert.

 

Während der Behandlung:

Vor dem Eingriff werden die Behandlungsbereiche gründlich gereinigt und vorbereitet, und ein topisches Betäubungsmittel und Eis werden für Ihren Komfort auf die Behandlungsstelle aufgetragen. Während der Behandlung wird eine vorgeladene Nadel in die Haut eingeführt. Ihr Provider lässt dann den Faden unter der Haut und entfernt die Nadel. Ihre Haut reagiert sanft auf die Fäden und beginnt sich um die Naht herum zu reparieren. Die Anzahl der Fäden, die für Ihre Fadenliftbehandlung benötigt werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab, die während Ihrer Konsultation besprochen werden. In den nächsten 4 bis 6 Monaten nimmt Ihre Haut die Fäden auf und hinterlässt kein Narbengewebe.

 

Nach der Behandlung:

Wie bei vielen nicht-chirurgischen Eingriffen hängen die Endergebnisse und das dauerhafte Ergebnis von der Qualität der Haut, dem Alterungsgrad, dem Lebensstil des Patienten und der Anzahl der verwendeten Fäden ab. Die Ergebnisse können nach dem Eingriff vorliegen, aber Sie werden über einen Zeitraum von mehreren Monaten weiterhin allmähliche Verbesserungen feststellen, wenn neues Kollagen zwischen den Fäden wächst und die Haut weiter strafft und strafft.

 

 

 

Open chat
Termin vereinbaren.
Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?
Powered by